Die GlüXsschmiede

Die GlüXsschmiede

Der Lifeblog

Herzlich Willkommen bei der GlüXsschmiede

Ob die Entdeckung von eigenen Abenteuern oder Erlebnisreisen, das eigene Weiterentwickeln von Stärken oder einfach nur das Entspannen und Runterkommen im Alltag.
In der GlüXsschmiede machen wir das möglich und verhelfen gerne zum eigenen, persönlichen Glück. Der Blog bietet euch Tipps und Tricks, also kleine Helferleine, die euch positiv in eurem Alltag begleiten sollen.

Die Tricks von Lerchen und Eulen

Notiz an....Geschrieben von Die Glüxsschmiede So, Februar 12, 2017 21:37:13
Die Lerche - ein vermeitlich fröhlicher Vogel. Schon früh begrüsst er mit seinem melodischen Gesang den neuen Tag. Bei Romeo und Julia spielte sie eine dramatische, wegweisende Rolle.
Die Eule dagegen ist der Nachtschwärmer unter der Vögeln. Die Eule kämpft auf der einen Seite gegen negative Vorurteile, als Totenvogel. So wurde sie im Mittelalter mit ausgebreiteten Flügeln an Tore genagelt. Auf der anderen Seite gilt sie als weise.

Die Medizin macht sich die Eigenschaften dieser Tiere zu eigen, um Menschen zu kategorisieren. Da gibt es die Lerchen unter uns, die quasi mit dem ersten Sonnenstrahl fit und leistungsfähig sind.
Und da gibt es die Eulen. Das sind Menschen, die morgens nur schwer in Tritt kommen. Die möglicherweise mehreren Kaffee in den Tag starten und so versuchen ihren Biorhythmus zu seinem Leistungshoch zu trimmen. Sie finden ihr Hoch später im Tag und sind auch dann noch produktiv und kreativ, wenn die Lerchen sich ihre Ruhepausen gönnen und wieder frische Energie tanken wollen/müssen.

Der Selbstbetrug - die kleinen und großen Notlügen, die wir uns selbst auftischen, um das Gleichgewicht zwischen Realität und Wunschdenken/Utopie wieder herzustellen.

Diese Anforderung an uns selbst begegnen Lerchen und Eulen unterschiedlich. Bemerkenswert ist dabei, dass beide ihr Leistungshoch für den Selbstbetrug in der Hochphase ihrer Biorhythmuses finden. Da wo wir den höchsten Druck empfinden uns in Balance zu bringen und wir dann die höchste Energie und Kreativität aufbringen genau das erfolgreich zu erreichen.

  • Kommentare(0)

Fill in only if you are not real





Die folgenden XHTML-Tags sind erlaubt: <b>, <br/>, <em>, <i>, <strong>, <u>. CSS Styles und Javascript sind nicht erlaubt.